Star Trek - Die neue Grenze Das Online IRC Rollenspiel
70883.72
Sonntag, 19. November 2393
       


No rest for the never-weary

Willkommen an Bord der USS Wallace


Die U.S.S. Wallace NX-78718 ist ein Föderationsschiff der Chimera-Klasse.


Sie bildet einen Teil der Sternenflotte der United Federation of Planets und untersteht dem direkten Kommando der Trinity Starbase.


Die U.S.S. Wallace dient der Starbase Trinity als multifunktionales Schiff mit den verschiedensten Einsatzgebieten, das wegen der hohen Zahl von Familien an Bord über alle Maßen hinaus auf deren Schutz ausgelegt wurde.


Weitere Informationen zum Schiff, zur Crew und zu den Missionen finden Sie hier.


Captain Cyrtis Wepster
Kommandierender Offizier

 

 

 

 

   

Technische Daten

Geschichte

Schiffssysteme

Sonstiges

 

 

 

   
Technische Daten
 
Technische Eigenschaften
Schiffsklasse Chimera  

Abmessungen Länge: 980.00m
Breite: 492.00m
Höhe: 188.00m
Decks: 52

 

Crew 1663 Offiziere und Zivilisten  
Offensivsysteme

1x Typ XX Phaserbänke
2x Typ XV Phaserbänke
12x Typ XIV Phaserbänke
15x Torpedolauncher
400 Photonentorpedos
700 Quantentorpedos
420 Hellfiretorpedos
36 Tricobalttorpedos

 
Defensivsysteme Meta-Phasen Schildsystem
Multi-Layer Schildsystem
ablative Armierung
Holotarnung
 
Geschwindigkeit Normal Warp: 8
Maximum Warp: 9,95
Grenzbereich 9,996 für 18h
 
 
Technische Besonderheiten
  • Erste Schiffsklasse, die mit den neuen Hellfire-Torpedos ausgestattet wurde
  • Zweite Schiffsklasse, die mit den neuen Pulsphaserkanonen ausgerüstet wurde
  • Simultan nach vorne feuernde Torpedorampen
  • Schwere Ablative Armierung schützt zusätzlich die Außenhülle
  • Erste Schiffsklasse mit äußeren Holoemitter
  • Verbesserter Warpantrieb, der keine Schädigungen an der Grenze vom Normal- zum Subraum hinterlässt
  • Mit neuen Delta Flyer als Shuttle ausgerüstet
  • Persönliche Captain’s Yacht an der Unterseite der Untertassensektion
  • Die erste echte Allround Schiffsklasse
 
Computersystem

Das Computersystem arbeitet im Gegensatz zur Intrepid-Klasse nicht nur mit bioneuralen Gelpacks, sondern noch parallel dazu mit deren Vorgängern, den isolinearen Chips. Der Ausfall einiger Gelpacks während der ungeplanten Deep-Space Mission der U.S.S. Voyager, veranlasste die Ingenieure der Trinity dazu, die überlebenswichtigen Systeme mit den altbewährten isolinearen Chips zu schützen. Die Computersysteme und das ODN-Netzwerk laufen alle in einem großen Computerkern zusammen, der sich auf der Chimera-Klasse über 3 Decks erstreckt. Wie auf allen Schiffen der Flotte gibt es auf der Chimera-Klasse auch einen Sekundären Computerkern, der parallel zum Primären läuft und bei einem Ausfall des ersten sofort das Kommandosystem übernimmt.

 

Forenbereich der U.S.S. Wallace

 
  • Status

  • Besucher
    Heute:   381
    Gestern:   429
    Gesamt:   588586
  • Benutzer & Gäste
    86 Benutzer registriert, davon online: mehrere Gäste
 
    Seite in 0.03177 Sekunden generiert


    Diese Website wurde mit PHPKIT Version 1.6.4 pl3 erstellt
    PHPKIT ist eine eingetragene Marke der Gersöne & Schott GbR - Copyright © 2002-2008