Star Trek - Die neue Grenze Das Online IRC Rollenspiel
70732.66
Montag, 25. September 2393
       


No rest for the never-weary

Willkommen an Bord der USS Wallace


Die U.S.S. Wallace NX-78718 ist ein Föderationsschiff der Chimera-Klasse.


Sie bildet einen Teil der Sternenflotte der United Federation of Planets und untersteht dem direkten Kommando der Trinity Starbase.


Die U.S.S. Wallace dient der Starbase Trinity als multifunktionales Schiff mit den verschiedensten Einsatzgebieten, das wegen der hohen Zahl von Familien an Bord über alle Maßen hinaus auf deren Schutz ausgelegt wurde.


Weitere Informationen zum Schiff, zur Crew und zu den Missionen finden Sie hier.


Captain Cyrtis Wepster
Kommandierender Offizier

 

 

 

 

   

Technische Daten

Geschichte

Schiffssysteme

Sonstiges

 

 

 

   
Sonstiges
 
Design

 


Querschnitt der Chimera-Klasse
 
Schiffsbereiche
Medizinischer Bereich

Beim Design der Krankenstation orientierten sich die Ingenieure, unter Mitarbeit der medizinischen Abteilung der Trinity, an den Eigenschaften eines kompletten Krankenhauses. Neben einem zentralen Behandlungsraum, der Platz für sofortige Behandlungen von 8 Patienten bietet, verfügt die Krankenstation über einen Bereich für intensive Patienten. Zusätzlich zu diesen beiden Bereichen gibt es einen Bereich für Routineuntersuchungen. Damit ist die Krankenstation in drei wichtige Bereicht unterteilt. Den Untersuchungs- Behandlungs- und Intensivbereich. Im Intensivbereich sind sowohl OP als auch ein Holo-Bett vorhanden. An letzterem können alle medizinischen Gerätschaften holographisch erzeugt werden und ermöglichen die Optimale Versorgung eines Patienten. Selbstverständlich wurde sogar ein Labor in die Krankenstation integriert um sofortige Untersuchungen vor ort zu machen. Im der ganzen Krankenstation sind Holoemitter angebracht, welches dem MHN Typ II erlauben, sich jederzeit um alle Patienten kümmern zu können. In der Krankenstation befinden sich auch das Büro und der Bereitschaftsraum des Leitenden Medizinischen Offiziers.


Da die Chimera-Klasse als Allround Schiff konzipiert wurde und Familien immer wichtigeren Einfluss haben, wurde die Krankenstation um einen Abteilung erweitert. Um die Ressourcen der Krankenstation effizient nutzen zu können und auch die medizinische Versorgung von Kindern optimal zu gewährleisten wurde eine eigene Kinderstation auf der Schiffsklasse eingerichtet. Dieser bereich der Pädiatrie kümmert sich um die individuellen Bedürfnisse von Kindern.


Auf einem Multifunktionsschiff, welches Familien an Bord hat, also auch in Kampfhandlungen oder Deep-Space Missionen erfüllt, ist der Bereich der Psychologischen Betreuung wichtig geworden. Hierzu wurde ein für den Counselor ein speziell für diese Aufgaben konzipiertes Büro entwickelt. Neben den Standartmöglichkeiten wie Lichtdämmung und Musik, ist es in dem Raum ebenso möglich, beispielsweise eine Aromatherapie durchzuführen. (oder ähnliches)


Wie es sich im Laufe der medizinischen Entwicklung gezeigt hat, ergibt das Leben im Weltall immer wieder unterschiedliche Erfordernisse, in denen eine Behandlung in der Dekompression notwendig ist. Des Weiteren steht dieser bereich auch der Forschung zur Verfügung.

Wissenschaftlicher Bereich

Das Astrometrische Labor hat Zugriff auf verstärkte Sensoren, deren Aufgabenbereiche hauptsächlich darin bestehen, die von dem Schiff durchflogenen Sektoren zu kartographisieren. Die Sensoren des Astrometrischen Labors arbeiten mit hochenergetischer Tachyon-Strahlung, die ihre Energie direkt aus dem Warpkern erhält. Dies erhöht die Reichweite und Genauigkeit der Sensoren ungemein. Zur Darstellung der gesammelten Daten wird ein großer Sichtschirm verwendet, der hauptsächlich über die Hauptkonsole in der Mitte des Raumes angesteuert wird. Über den Raum verteilt sind vielfache Konsolen, mit denen auf die unterschiedlichen Systeme des Labors zugegriffen werden kann.


Das Wissenschaftslabor verfügt über jede Menge Analyse und Messgeräte. Hier wurde für jede Richtung der Forschung ein Gerät integriert und ist nach dem Maschinenraum der einzige Ort, an dem tief greifende technische Untersuchungen gemacht werden können. Auch können hier für die Medizinische Abteilung Labortätigkeiten durchgeführt werden.


Das Holo-Labor dient der Perfektionierung sämtlicher holographischer Projektionen. Sie es das MHN oder die Tarnung. Auch können hier neue Holo-Werkzeuge entwickelt werden. Selbstverständlich wird auch Forschung an zukünftigen Holographien durchgeführt.

Technische Bereiche

Der Maschinenraum der Chimera-Klasse ist nicht nur der größte seiner Art, sondern auch der Beeindruckendste. Bedingt durch den enormen Energiebedarf der vielen Einrichtungen stellt der Warpkern einen neune leistungsstarke Generation da. Auch wenn der Warpkern im Maschinenraum den zentralen Mittelpunk darstellt, ist er bei weitem nicht das interessanteste. Den im Maschinenraum befindet sich auch die Hauptkontrolle für die Holo-Tarnung. Von hier aus, wird diese Gesteuert und die nötigen Spezifikationen des Erscheinungsbildes der Tarnung eingegeben. Die Kontrolle kann auch vom Maschinenraum mit dem Holo-Labor verbunden werden. Es befinden sich noch im Maschinenraum die Kontrolle über die komplette Energieversorgung, ein kleines technisches Labor und das Büro des Chefingenieurs.


Der Transporterraum hat sich in dieser Schiffsklasse nicht wirklich verändert. Es wurden lediglich neue Sicherheitsprotokolle und ein verbesserter Biofilter sowie stabilere Musterpuffer installiert. Diese wurden in Verbindung von verbesserten Transporteremittern auf der Außenhülle gekoppelt um den Transport sicherer und auch durch stärkere Störungen zu kommen.


Erstmals in der Geschichte, wurde in eine Schiffsklasse ein derart großer Sicherheitsbereich eingebaut, wie in der Chimera-Klasse. Von hier aus werden alle sicherheitsrelevanten Operationen geplant. Es werden von hier Außeneinsätze vorbereitet und taktische Simulationen durchgeführt. Der Sicherheitschef und sein Sicherheitspersonal haben von hier die kompletten Sicherheitseinrichtungen unter Kontrolle. Der Raum ist gegen fremdes eindringen gesondert geschützt. Um dennoch aus dem Raum zu beamen wurden drei Transporterplattformen direkt in diesen Bereich integriert. Dies ermöglicht auch dem Sicherheitsteam in einer Außenmission vor dem eigentlichen Team zu beame um den bereich zu sichern. Im hinteren Teil dieses Bereiches befinden sich die Arrestzellen in denen bis zu 70 Insassen Platz finden können, sollte dies erforderlich sein. Auch der Sicherheitschef ah in diesem bereich sein Büro.

Sonstige Bereiche

Die Kantine ist sowohl der Speisesaal für die Crew, als auch der Aufenthaltsbereich während der Dienstunterbrechungen.

Oberhalb des öffentlichen Bereiches in dem die Crew sich erholt und privaten Dingen nachgeht, befindet sich der Speisesaal für Offizielle Empfänge und für die Führungsoffiziere. Der Zugang zu diesem Bereich ist streng geregelt.

 
Deckplan
 
Support Module
  D - Wartungs Zugang
- Torpedo Lager
- Haupt Torpedokontrolle
 
C - Primäre Sensorenkontrolle
- Aussichtslounge
B - Andockunterstützung
- Raumschiff Interlink System
- Primäre Hüllen Deflektor Anordnung
A - Primäre Sensorkontrolle
- Andockschleuse für Scout Schiffe
Primäre Unterstützungsstruktur
Backbord Seite Zentral Steuerbord Seite
1 - Crew Lounge
- Aussichtslounge
 

Konferenzräume -
Aussichtslounge -

1
2 - Offiziersquartiere
- Schiffsbibliothek
Wohnbereiche -
Offiziersquartiere -
2
3 - Springballplatz  Volleyballplatz - 3
4 - Crewquartiere
- Crew Lounges
Crewquartiere -
Crew Lounges -
4
5 - Wissenschaftslabore
- VIP/Gäste-Quartiere
- Verwaltung und Wartung
Brücke
Bereitschaftsraum des Captain
Besprechungslounge
Crewquartiere -
Junior Offiziersquartiere -
VIP/Gäste-Quartiere -
5
6 - Junior Offiziersquartiere
- VIP/Gäste-Quartiere
Quartier des Captain
Quartiere der Führungsoffiziere
Offiziersquartiere -
Taktisches Büro -
6
7 - Offiziersquartiere
- Holodeck 1
Büro des XO
Quartiere der Führungsoffiziere
Offiziersquartiere -
Holodeck 2 -
7
8 - Büro des Counselors
- Sicherheitsabteilung
Impulsreaktorkontrolle
Levels 1-2
Operationszentrale -
Offiziersquartiere -
8
9 - Verwaltung und Wartung
- Crewquartiere
Verwaltung Wartung -
Crewquartiere -
9
Warpgondel  

Warpgondel

10 - Wissenschaftslabore
- Crewquartiere
  Wissenschaftslabore -
Crewquartiere -
10
Untertassen Sektion
11 - Sensorenauswertung
- Crewquartiere
12 - Stellarkartographie
13 - Offiziersquartiere
14 - Crew-Lounges
15 - Wissenschaftslabore
- Operationszentrale

Primärer Computerkern, Level 1-3

16 - Offiziersquartiere
17 - Transporterräume 1 und 2
- Technische Abteilung
18 - Crewquartiere

Kantine, Offizierscasino, Levels 1-2

19 - Crewquartiere
20 - Arboretum
- Andockklammern

Haupt Shuttlehangar, Level 1-3

21 - Crewquartiere
- Turnhalle

Aussichtslounge, Level 1-2

22 - Holodecks 3-5
- Erholungseinrichtungen
23 - Medizinische Labore
- Medizinische Verwaltung

Krankenstation, Levels 1-2

24 - Medizinische Labore
- Crewquartiere
25 - Crewquartiere
- Wohnbereiche
26 - Umweltkontrolle
- Lebenserhaltungssystem

Sekundärer Maschinenraum mit kleinem Warpkern, Level 1-2

27 - Sicherheitsabteilung
- Hauptwaffenkammer
- Arrestzellen
28 - Wohnbereiche
- Transporterräume 3-5
29 - Crewquartiere
- Wohnbereiche
30 - Crewquartiere
- Wohnbereiche
31 - Shuttle Hangar 2
- Torpedokontrolle & Lager
32 - Andockvorrichtung für die Captain's Yacht
Untere Ausläufer nach der Untertassen Sektion
33 - Crewquartiere
34 - Shuttle Hangar 3
- Frachträume
- Frachttransporter 1-5
35 - Deck für Bodentruppen und Ausbildung
- Holodeck 6
- Missionsbesprechungsraum 1-2
- Crewquartiere
- kleine Waffenkammer
36 - Holodeck 7
- Crewquartiere
- Frachträume
37 - Anti-Materie Lagertanks
38 - Obere Warpkern Einspritzvorrichtung
39 - Technische Anlagen
- Technische Labore

Hauptmaschineneraum, Level 1-3

40 - Frachttransporter 6
- Büro des Quartiermeisters des Schiffes
41 - Deuterium Lager
- Wissenschaftslabore
42 - Deflektor-Kontrolle
- Notfall-Krankenstation
43 - Untere Torpedokontrolle und Lager
- Hintere Andockschleusen
- Shuttle Hangar 4
44 - Deuterium Nachfüllanschluss und Lager
- Technischer Bereich
45 - Ersatzteillager
- Sekundärer Computerkern
- Frachträume
46 - Anti-Materie Lagertanks
- Umweltkontrolle
47 - Anti-Materier Einspritzvorrichtung
- Aussichtslounges
- Frachträume
48 - Anti-Materie Lagertanks
49 - Notfallenergie-Batterien
- Sekundäres Anti-Materie & Deuteriumlager
50 - Transporterräume 6-7
- Frachttransporter 7-9

Shuttle Hangar 5, Levels 1-2
Werft und Wartungshangar

51 - Lebenserhaltung
- Industriereplikator
- Konstrukionswerkstätte & Wartungsbereich
52 - Torpedokontrolle und Lager
- Traktorstrahlkontrolle
- Frachträume
- Abfallverwertungssystem

 

Forenbereich der U.S.S. Wallace

 
  • Status

  • Besucher
    Heute:   325
    Gestern:   519
    Gesamt:   568936
  • Benutzer & Gäste
    84 Benutzer registriert, davon online: mehrere Gäste
 
    Seite in 0.01562 Sekunden generiert


    Diese Website wurde mit PHPKIT Version 1.6.4 pl3 erstellt
    PHPKIT ist eine eingetragene Marke der Gersöne & Schott GbR - Copyright © 2002-2008