Star Trek - Die neue Grenze Das Online IRC Rollenspiel
70883.72
Sonntag, 19. November 2393




Versuche nicht ein großer Mann zu sein, sei einfach ein Mann und lass die Geschichte ihr eigenes Urteil fällen.

Willkommen an Bord der USS Montgomery


Die U.S.S. Montgomery NCC-39576 ist ein Föderationsschiff der Akira-Klasse.


Sie bildet einen Teil der Sternenflotte der United Federation of Planets und untersteht dem direkten Kommando der Trinity Starbase.


Die U.S.S. Montgomery dient der Starbase Trinity als schwerer Kreuzer, dessen spezialisierte Einrichtungen auch Forschungs- und Erkundungsmissionen erlauben.


Weitere Informationen zum Schiff, zur Crew und zu den Missionen finden Sie hier.


Captain Matthew Talaris
Kommandierender Offizier


 

 

 



Technische Daten

Geschichte

Schiffssysteme

Sonstiges


 

 




Schiffssysteme

Kommandosysteme
Das Computersystem der Akira-Klasse wurde durch die Integration von bioneuralen Gelpacks in seiner Leistungsfähigkeit erheblich verbessert. Der Vorläufer, der Isolineare Chip, ist auf dieser Klasse nicht mehr zu finden.

Das Schiff ist mit einem komplexen Datennetzwerk, dem sogenannten ODN-Netzwerk, ausgestattet, dessen Leitungen alle in einem großen Computerkern zusammenlaufen.

Durch einen mündlichen Befehl des Captains oder des kommandierenden Offiziers können sämtliche Kommandofunktionen des Schiffes gesperrt werden. Dies hat zur Folge, dass die wichtigsten Systeme wie Antrieb, Waffen, usw. nicht mehr einsatzfähig sind. Außerdem kann der Computer durch weitere verbale Befehle andere Prozeduren ausführen, wie Beamvorgänge durchführen oder die Schutzschilde ausfahren. Damit wird das, als schwerer Kreuzer konstruierte, Schiff auch mit minimaler Besatzung handlebar.

Antriebssysteme

Die Antriebssysteme der Akira-Klasse gehören nicht zu der neusten und leistungsstärksten Generation in der Sternenflotte, trotz einiger Updates und Modifikationen. Auch diese Klasse verfügt über zwei - durch Pylonenverstrebungen - angebrachte Warpgondeln, einen relativ starken Impulsantrieb, sowie mehrere überaus starke Manövriertriebwerke. Ihnen ist die beeindruckende Manövrierbarkeit der Akira-Klasse zu verdanken.


Der Warpkern der Akira-Klasse ist dazu imstande, dass Schiff auf eine maximale Höchstgeschwindigkeit von Warp 9,8 für 12 Stunden beschleunigen zu können.


Verteidigungssysteme

Die gesamten Verteidigungssysteme der Akira-Klasse gehören mit zu den ungewöhnlichsten in der Sternenflotte. Normalerweise haben alle Schiffe der Flotte wesentlich mehr Phaserbänke als Torpedorampen integriert. Deshalb wird der Phaser auch als primäres Waffensystem klassifiziert.

Bei der Akira-Klasse wurde diese Klassifikation allerdings umgekehrt. Somit haben sie wesentlich mehr Torpedorampen an Bord und dienen von nun an als primäres Waffensystem. Insgesamt gesehen besitzt diese Klasse folgende integrierte Verteidigungssysteme:

  • 3 Phaserbänke des Typ XII
  • 15 Torpedorampen bestückt mit Photonentorpedos, sieben davon sind in dem, im hinteren Bereich befestigten, Waffenmodul untergebracht. Die restlichen sind kreisförmig in die Untertassensektion integriert worden. Dadurch ist sie ebenfalls die einzige Klasse, die auch zu den Seiten hin über Abschussmöglichkeiten für Torpedos verfügt.
  • energetisch starke Schutzschilde, die deutlich über dem Standard liegen, dienen als primärer Schutz
  • eine zusätzliche starke Hüllenpanzerung fungiert als sekundäre Schutzmaßnahme
Phaserbänke
Die Phaserbänke im Einsatz
Torpedorampen
Abschuss eines Photonentorpedos
Schutzschilde
Visuelle Ansicht der Schilde

Forenbereich der U.S.S. Montgomery

 
  • Status

  • Besucher
    Heute:   380
    Gestern:   429
    Gesamt:   588585
  • Benutzer & Gäste
    86 Benutzer registriert, davon online: mehrere Gäste
 
    Seite in 0.03633 Sekunden generiert