Star Trek - Die neue Grenze Das Online IRC Rollenspiel
74292.73
Samstag, 17. April 2397
Start Einloggen Einloggen Die Mitglieder Das Foren-Team Suchfunktion
9194 Beiträge & 2961 Themen in 119 Foren
Keine neuen Beiträge, seit Ihrem letzten Besuch am 17.04.2021 - 20:20.
  Login speichern
Forenübersicht » Mission Command » Missionsreport der USS Montgomery » Missionsreport der U.S.S. Montgomery - Sternzeit 74034.53

vorheriges Thema   nächstes Thema  
1 Beitrag in diesem Thema (offen)
Seiten (1): (1)
Autor
Beitrag
Cpt. Lucienne Belier-Eorius ist offline Cpt. Lucienne Belier-Eorius  
Missionsreport der U.S.S. Montgomery - Sternzeit 74034.53
585 Beiträge - Lieutenant
Cpt. Lucienne Belier-Eorius`s Foto
Ribbons
=/\= Beginn der Kommunikation =/\=
Cpt. Lucienne Bélier
Kommandierender Offizier
USS Montgomery - NCC-39576

Kommunikation auf die Starbase Trinity - DSB-1

Sternzeit: 74034.53 (13.01.2397 14:29 Uhr)

An
Adm. Andrew Kennedy
Diplomatic Corps / Mission Command

vs - dienstlich

Sehr geehrter Adm. Kennedy,

unserem medizinischen Personal ist es endlich gelungen weitere Informationen über die seit etwa zwei Jahren unter den Hirogen umgehende Erkrankung zu erhalten. Es handelt sich dabei um ein ursprünglich bekanntes Virus, das bei Hirogen maximal einen leichten Infekt hervorrufen konnte.

2394 waren die zwölf Hirogen, die wir vor gut einer Woche bereits verstorben von ihrem Schiff geborgen haben, im Crunneh-System auf Jagd. In unmittelbarer Nähe zum System befindet sich eine Strahlungsanomalie, deren Werte mit denen der durch die Summima erzeugten Anomalien übereinstimmen. Jedoch ist die schädliche Strahlung dort um ein Vielfaches höher, was vermuten lässt, dass es sich um die älteste der bisher bekannten Anomalien handelt.

Während der folgenden Großen Jagd müssen noch am Beginn der Erkrankung stehenden Hirogen weitere Jäger infiziert haben, ehe sich ihr Verhalten deutlich änderte. Anhand der Logbucher des Hirogenschiffes wissen wir, dass die ersten Infizierten aus der Gemeinschaft ausgeschlossen und in ihrem modifiziertes Schiff ausgeschlossen wurden. Es war ihnen aus eigener Kraft nicht mehr möglich das Schiff zu verlassen oder den eingegebenen Kurs raus aus dem bekannten Gebiet der Hirogen zu verändern.

Abschließend lässt sich sagen, dass die Krankenstation daran arbeitet eine Behandlungsmöglichkeit zu finden, um den bislang immer noch tödlichen Verlauf abzuwenden. Es bleibt jedoch auch festzuhalten, dass jede der Strahlungsanomalien aus dem Raum der Summima eine doppelte Gefahr für die Hirogen darstellt - die potenziell tödliche Strahlung an sich und die tödliche Auswirkung der Strahlung auf eine bisher mild verlaufende Infektion.

Mit freundlichen Grüßen
Cpt. Lucienne Bélier
Kommandierender Offizier
USS Montgomery - NCC-39576

=/\= Ende der Kommunikation =/\=



=/\= Captain Lucienne Bélier =/\=
Kommandierender Offizier
U.S.S. Montgomery NCC-39576

Beitrag vom 14.01.2021 - 14:47
Diesen Beitrag melden   nach weiteren Posts von Cpt. Lucienne Belier-Eorius suchen Cpt. Lucienne Belier-Eorius`s Profil ansehen Cpt. Lucienne Belier-Eorius eine E-Mail senden Cpt. Lucienne Belier-Eorius eine Kurznachricht senden Cpt. Lucienne Belier-Eorius zu Ihren Freunden hinzufügen zum Anfang der Seite
Baumstruktur - Signaturen verstecken
Seiten (1): (1)
vorheriges Thema   nächstes Thema

Gehe zu:  
Es ist / sind gerade 1 registrierte(r) Benutzer und 2 mehrere Gäste online. Neuester Benutzer: Ltjg. Max Cruiser
Mit 3118 Besuchern waren am 19.02.2012 - 11:26 die meisten Besucher gleichzeitig online.
Registrierte Benutzer online: Cmdr. Adrian Eissler
Aktive Themen der letzten 24 Stunden | Foren-Topuser
 
  • Status

  • Besucher
    Heute:   470
    Gestern:   501
    Gesamt:   1257024
  • Benutzer & Gäste
    90 Benutzer registriert, davon online: Cmdr. Adrian Eissler und mehrere Gäste
 
    Seite in 0.03810 Sekunden generiert


    Diese Website wurde mit PHPKIT Version 1.6.4 pl3 erstellt
    PHPKIT ist eine eingetragene Marke der Gersöne & Schott GbR - Copyright © 2002-2008